knallgrau1
neonbaby2

Historie

„Eine Familie und die Welt der automobilen Vielfalt" so lässt sich die Erfolgsgeschichte der Busenius Automobile GmbH wohl am Besten zusammenfassen. Dieses Motto wird bei Familie Busenius groß geschrieben. Bereits durch den Betrieb einer BP-Tankstelle mit freier Werkstatt, wurden erste Grundpfeiler in Richtung Automobilbranche in Mühlhofe durch Ilse Busenius gelegt, die 1984 mit Abschluss eines Händlervertrages bei Mitsubishi Deutschland und der Gründung der Busenius Automobile GmbH durch Ernst-Willi Busenius mit Unterstützung seiner Mutter Ilse und seiner Frau Gabriele Busenius ausgebaut wurden.

Mit 5 Mitarbeitern startete das Unternehmen in seine neue Zukunft, wobei das asiatische Fabrikat etwas völlig Neues war. „Die urdeutschen und teilweise sturen Sauerländer mussten damals erst von der Marke überzeugt werden." erinnert sich Ernst-Willi Busenius. So wurden die Stärken des Fabrikats Mitsubishi im Bereich der Technik, besonders der Allrad- und Sicherheitstechnologie, durch Off-Road-Trainings und Fahrsicherheitstrainings unter Beweis gestellt. Die Kunden hatten die Möglichkeit, die Fahrzeuge hautnah kennen zu lernen und sich ihre eigene Meinung zu bilden, sodass bereits im ersten Jahr das Verkaufsziel übertroffen werden konnte. Gerade der Pajero - mehrfacher Sieger der Rallye Paris-Dakar - und der Colt - Gewinner zahlreicher Auszeichnungen im Kleinwagensegment - konnten schnell und nachhaltig durch ihren hohen technischen Anspruch und eine ansprechende Optik überzeugen.


Schon bald stieß man durch ein stetiges Wachstum an räumliche Grenzen, was 1991 zum Neubau der Werkstatt, des Servicebereichs inkl. neuer Büroräume und der Neuwagenpräsentationshalle führte. 2001 expandierte das Autohaus erneut. An die vorhandene Neuwagenhalle wurde das moderne Auto & Allrad Center in einem neuen Look angebaut. Dabei wurde großer Wert auf eine gläserne Gestaltung gelegt, damit für den Kunden ersichtlich ist, wie sich die Abläufe im Autohaus gestalten und eine helle, offene und freundliche Atmosphäre herrscht. Der Fortschritt erhielt auch in Bezug auf modernste EDV-Unterstützung sowie Internetnutzung Einzug, um die Ansprüche der Kunden möglichst schnell und effizient erfüllen zu können.

Der Kundschaft beispielsweise aus Reitsport, Land- und Forstwirtschaft kommt besonders das große Angebot im Off-Road-Bereich aufgrund der heimischen Mittelgebirgslage zu Gute, aber auch alle anderen Fahrzeugwünsche vom Kleinwagen über Limousine und Van bis hin zum Transporter kennen keine Grenzen im Hause Busenius. Das Fahrzeugangebot beschränkt sich mittlerweile nicht mehr auf das Fabrikat Mitsubishi. Denn 2004 wurde das Neuwagenangebot um die Marke KIA erweitert, 2006 kam ein Peugeot Servicevertrag mit Vermittlungsrecht für Neuwagen hinzu.

Somit wurde Busenius Automobile zum ersten Mehrmarken Autohaus in der Region. Zudem werden im Auto & Allrad Center neben einer großen Auswahl an Geländewagen, ebenfalls Gebrauchtwagen und EU-Wagen aller Fabrikate und Klassen präsentiert. „Unser Anliegen ist es, die Wünsche der Kunden zu erfüllen, sodass die mobile Vielfalt zu unserer Devise geworden ist." so Dirk Meyer, zertifizierter Automobilverkäufer im Autohaus.

2005 wurde die Busenius Automobile GmbH zum 1a Franchisepartner als KFZ-Meisterbetrieb mit Service für alle Marken. „Wir wollen nicht nur im Verkauf das Motto der mobilen Vielfalt verwirklichen, sondern auch im Service für jedes Fabrikat geschult sein." bestätigt Christoph Bartsch, Serviceleiter bei Busenius. Um den Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern zu decken, wird in allen drei Bereichen - Service, Werkstatt und Verkauf - ausgebildet. Die große, mit modernsten Diagnosegeräten ausgestattete Werkstatt sowie über 20 permanent geschulte und hoch qualifizierte Mitarbeiter in allen Bereichen sorgen dafür, möglichst jeden Wunsch rund ums Auto fachgerecht zu erfüllen. Über die eigene 24h-Hotline ist jeder Zeit ein kompetenter Ansprechpartner bei Unfall oder sonstigen Sondersituationen mit dem Fahrzeug jeglicher Art erreichbar, um den Kunden mehr Sicherheit zu bieten. Wiederholte Bestnoten beim DEKRA Werkstatttest und die strengen Maßstäbe des 1a Services bestätigen das Qualitätsbewusstsein im Hause Busenius. Es wird sich ständig den neusten Innovationen angepasst, um flexibel, auf Kundenwünsche reagieren zu können. So ist das Autohaus Busenius seit Jahren als autorisierte Fachwerkstatt für den Einbau von Autogasanlagen zertifiziert. „Somit sind wir in der Lage jeden Pkw, egal welcher Marke, auf Autogas umzurüsten." bestätigt Marcel Hirsch, Serviceberater/Kfz-Meister bei Busenius. Der Hol- und Bringservice des Autohauses sowie Reparaturersatzwagen sorgen für die Mobilität der Kunden.

Das große Service- und Fahrzeugangebot, sowie die hohe Kompetenz nicht nur im Allradsegment sondern über alle Modelle und Fabrikate hinweg, haben dafür gesorgt, dass die Busenius Automobile GmbH zu einer festen Größe in der Automobilbranche geworden und weit über die Grenzen des Sauerlands hinaus bekannt ist.
 
 
 
Aber auch soziales Engagement gehört zur Unternehmensphilosophie bei Busenius, so dass jährlich zahlreiche gemeinnützige Organisationen, wie heimische Vereine, Schulen und Kindergärten unterstützt werden. „Der Erlös unserer traditionellen Motorshow im März kam in den letzten Jahren meistens Strahlemännchen, einem Verein, der sich stark in der Kinderkrebshilfe engagiert, zu Gute. Allerdings unterstützen wir auch andere heimische Vereine, weil soziales Engagement uns sehr am Herzen liegt." erläutert Alexander Busenius, Betriebswirt im Kfz-Gewerbe und unter anderem zuständig für den Bereich Marketing im Unternehmen.
 

Tradition und Qualität! Zwei prägende Begriffe im Auto & Allrad Center Busenius!

 

Auch in der heutigen, hektischen Zeit ist es manchmal angesagt, den Blick in die Vergangenheit zu richten; die Ursprünge in Erinnerung zu rufen.

„Wir, von Busenius Automobile in Valbert-Mühlhofe, wollen dieses anlässlich unseres 30- jährigen Bestehens in diesem Jahr auch so halten“, erklärt Ernst-Willi Busenius.

Jedes Jahr vergibt die "Gesellschaft für deutsche Sprache" den Titel "Wort des Jahres"!

Im Gründungsjahr des Autohauses 1984, waren dabei auf den ersten sechs Plätzen gleich zwei Begriffe, die sehr „automobil“ waren.

Platz 1: Das Umweltauto , Platz 4: Das Tempolimit! (Quelle: Gesellschaft für deutsche Sprache-GfdS).

Begriffe, die in der heutigen Zeit immer noch top aktuell sind und für interessante Nachrichten und angeregte Diskussionen sorgen.

„Und natürlich sind gerade auch diese Themen bereits von Anfang an für unseren Betrieb prägend gewesen“, stellt Ernst-Willi Busenius fest.

Errichtet wurde dieser quasi auf dem „Fundament“ der BP-Tankstelle mit freier Werkstatt in Mühlhofe, gegründet 1964, also vor 50 Jahren, von Ilse Busenius, der Mutter des jetzigen Geschäftsführers.

Der Abschluss eines Händlervertrages bei Mitsubishi Deutschland und die Gründung der Busenius Automobile GmbH durch Ernst-Willi Busenius, folgten 1984 also 20 Jahre später.

Unterstützung erhielt der „Jungunternehmer“ dabei nicht nur von seiner Mutter, sondern ebenso von seiner Frau Gabriele Busenius. Diese „familiäre Tradition“ setzt sich seit einiger Zeit durch die Mitarbeit von Sohn Alexander Busenius fort, der 2012 sein Studium als Betriebswirt im KFZ Gewerbe erfolgreich absolvierte.

1984 mit insgesamt 5 Mitarbeitern war es ein mutiger Start. Denn obwohl heute die asiatischen Fabrikate längst nicht mehr von unseren Straßen „wegzudenken“ sind, damals waren sie etwas völlig Neues.

Leicht schmunzelnd erinnert sich Ernst-Willi Busenius: „Die urdeutschen und teilweise sturen Sauerländer mussten damals erst von der Marke überzeugt werden."

Mit Beharrlichkeit, kundenfreundlichen Öffnungszeiten, sowie familiärer Atmosphäre, guten und seriösen Angeboten und besonders mit einem Service, der immer nah am Kunden war, gelang das in relativ kurzer Zeit.

Ein Umstand, der bald auch für Jedermann sichtbar wurde! Die Präsenz der verkauften Fahrzeuge im örtlichen Straßenverkehr nahm stetig zu und das Unternehmen wuchs beständig, um sich für die Zukunft immer besser aufzustellen.

Im Jahr 1991 entstand ein Neubau für die Werkstatt, den Servicebereich - inklusive neuer Büroräume - und der Neuwagenpräsentationshalle.

10 Jahre später wurde an die vorhandene Neuwagenhalle das Auto & Allrad Center angebaut.

Viel Glas und eine freundliche Atmosphäre , sorgen seit dem für einen „guten Ein-, Aus- und Überblick“, für die Kunden und Besucher,

2004 war wiederum ein besonderes Jahr in der Firmengeschichte!

Das Neuwagenangebot wurde um die Fahrzeuge der Marke KIA mit Vertriebs- und Servicevertrag erweitert.

Diese Entscheidung war für beide Partner ein richtiger, zukunftsweisender Schritt.

Kia zählt heute zu den erfolgreichsten, innovativsten und wachstumstärksten Marken mit modernsten Fahrzeugwerken in Europa, wo der größte Teil der Kia Modelle für den europäischen Markt produziert werden.

Dazu zählt auch die einzigartige 7-Jahre Hersteller Garantie.

Busenius Automobile ist der stärkste Kia Partner in dieser Region und erhielt bereits 2009 die höchste Auszeichnung von Kia den „Kia European Platinum Award“ und den „Kia Dealer Award Deutschland“ als einer der leistungsstärksten Betriebe in Service, Vertrieb und Kundenzufriedenheit in Deutschland und Europa.

2006 folgte ein Peugeot Servicevertrag mit Vermittlungsrecht für Neuwagen, wodurch das Angebot an Cabrios, Sportwagen und Transporter nach Kundenwünschen erweitert wurde.

Zudem werden im Auto & Allrad Center seither neben einer großen Auswahl an Geländewagen, ebenfalls Gebrauchtwagen und EU-Wagen aller Fabrikate und Klassen für die ganze Familie und andere Nutzer präsentiert. Erhältlich zu fairen Konditionen mit Finanzierungsangeboten, Rundumservice und einer im Markt einmaligen Garantie bis zu 7 Jahren. Nicht nur Eltern finden hier das passende Fahrzeug, sondern auch deren Kinder, dies beweist auch die treue Kundschaft, die oft in zweiter oder sogar schon dritter Generation bei Busenius ihr Traumauto fanden.

Mit diesen strategischen Entscheidungen für die Zukunft, war Busenius Automobile erstes Mehrmarken Autohaus in dieser Region.

Für die Busenius Kunden bedeutet das seither, ihr Wunschauto aus einer Vielzahl von Angeboten auswählen zu können. Und ganz im Sinne einer „großen Familie“, ist dabei alles zu haben.

Vom kleinen „Einkaufswagen“, über das flotte Cabrio oder Coupe, den großräumigen Familientransporter, das Auto für „schweres“ Gelände, mit großer Zuglast, bis hin zum Transporter oder Kleinbus. Mehr Marken ist das Motto.

Und immer mit der Gewissheit: Es wird nicht nur „schnell“ verkauft bei Busenius, sondern wenn gewünscht oder notwendig, steht man dem Fahrzeughalter immer fachkundig und hilfreich zur Seite. Dieses übrigens ab dem Jahr 2005 als „1a“ KFZ-Meisterbetrieb mit Service für alle Marken. Mehr Service ist das Motto.

Von Grund auf qualifiziertes und durch ständige Seminare immer auf dem aktuellsten Stand gehaltenes Werkstatt- und Servicepersonal, sorgt für „garantierte Mobilität“.

Um den Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern sicherzustellen, wurden in allen drei Abteilungen –Service, Werkstatt und Verkauf - seit Firmengründung über 35 Auszubildende betreut, gefördert und ausgebildet.

Mit modernsten Diagnosegeräten, sowie über 20 permanent geschulten Mitarbeitern in allen Bereichen, wird   engagiert und kenntnisreich versucht, möglichst jeden Wunsch „rund ums Auto“ zu erfüllen, für die Kunden heißt das: Mehr Marken + Mehr Service = Mehr Sicherheit.

Über die eigene 24h-Hotline ist jeder Zeit ein kompetenter Ansprechpartner erreichbar.

Der individuelle Hol- und Bringservice , sowie Reparaturersatzwagen, komplettieren das Angebot und sorgen für die Mobilität der Kunden.

Wiederholte Bestnoten beim DEKRA Werkstatttest und die strengen Maßstäbe des „1a Services“, bestätigen die im Hause Busenius vorhandene Qualität und sichern seit Jahrzehnten nachhaltig Arbeitsplätze.

Seit Jahren ist das Auto & Allrad Center Busenius zudem autorisierte Fachwerkstatt für den Einbau, Wartung und Überprüfung von Autogasanlagen. Damit ist man in Mühlhofe in der Lage, nahezu jeden Pkw, egal welcher Marke, auf Autogasantrieb umzurüsten.

Die umgesetzte und gelebte Firmenphilosophie hat in den letzten drei Jahrzehnten dafür gesorgt, dass die Busenius Automobile GmbH zu einer festen Größe in der Automobilbranche geworden und weit über die Grenzen des Sauerlands hinaus bekannt ist. Qualität und Engagement sorgen bei den größtenteils langjährig beschäftigten Mitarbeitern und den Kunden für: Mehr Sicherheit.

Zwar verbunden mit dem Betrieb, aber dennoch losgelöst vom „alltäglichen Geschäft mit dem Auto“, ist das soziales Engagement bei Busenius.

Alljährlich werden zahlreiche heimische Vereine, soziale Einrichtungen, Schulen und Kindergärten unterstützt.

              

Dabei ist die Palette der verschiedensten gemeinnützigen Organisationen mindestens so groß, wie die der unterschiedlichsten Fahrzeugangebote.
Ein besonderer Ankerpunkt bei diesem Engagement: Traditionell geht der Erlös der   Motorshow im März jeden Jahres an die „Strahlemännchen“. Ein Verein, der sich stark in der Kinderkrebshilfe engagiert.

Ferner wird der Löschzug IV ( Haustadt/ Pütthof ) der freiwilligen Feuerwehr Meinerzhagen, mit dem es schon seit 30 Jahren eine Zusammenarbeit gibt, wieder für das leibliche Wohl der Besucher zuständig ist, unterstützt.

Seit nun 30 Jahren besteht eine freundschaftliche Zusammenarbeit mit der Feuerwehr.

Diese „legendäre Beziehung“ der Blauröcke zur Busenius Familie, stellt auch in diesem Jahr wieder im wahrsten Sinne des Wortes „sicher“, dass alles rund „laufen wird“.

Weitere Aktionen anlässlich des Jubiläums im Jahr 2014 werden noch folgen.